Kompetente Fachkräfte im Ev. Bodelschwingh Kindergarten


Die Mitarbeiterinnen in unserer Einrichtung sind:
 
  • Katzengruppe: Frau Ellen Frenz (Kindergartenleitung/ Gruppenleitung)
    Frau Andrea Gravemeier (Kinderpflegerin/Ergänzungskraft)
    Frau Jessica Wiesmann (Erzieherin im Anerkennungsjahr)
  • Elefantengruppe: Frau Kirsten Gröner (Erzieherin/ Gruppenleitung)
    Frau Sabrina Telljohann (Erzieherin)
    Frau Marie-Christine Busiek (FOS-Praktikum)
     
Unsere Arbeitszeiten bestehen aus:
 
  1. pädagogische Arbeit mit den Kindern
  2. Verfügungszeit“

 

Die Verfügungszeit setzt sich zusammen aus:
 
  • Vor- und Nachbereitung der pädagogischen Arbeit
  • Dokumentationen
  • Gruppenbesprechungen
  • Dienstbesprechungen
  • Kontakt zu anderen Institutionen
  • Verwaltungsarbeiten (Kindergartenleitung)
Praktikantinnen / Praktikannten
 
Im Laufe jedes Kindergartenjahres absolvieren verschiedene Schüler und Schülerinnen ein Praktikum in unserem Kindergarten. Angefangen vom zweiwöchigen Schulpraktikum bis hin zum Praktikum im Rahmen der Erzieherausbildung mit Abschlussprüfung. Deshalb sind im Kindergarten immer wieder mal „neue“ Gesichter zu sehen. Die Praktikantinnen stellen sich in der Regel schriftlich und persönlich den Eltern vor.
 
Der praktische Teil der Ausbildung ist sehr wichtig, damit auch zukünftig gut geschultes Fachpersonal in den Kindergärten zum Einsatz kommt. Aus diesem Grund nehmen wir uns Zeit für Gespräche mit den Praktikantinnen und deren Lehrkräfte. Die Praktikantinnen unterliegen der Schweigepflicht, so dass keine Informationen über Kinder nach außen getragen werden. An Fachgesprächen über einzelne Kinder nehmen Praktikantinnen teilweise teil. 
 
Teambesprechungen / Fortbildungen
 
Die Teambesprechung dient der Planung und Auswertung von Zielen, Inhalten und Methoden unserer pädagogischen Arbeit. Beobachtungen des Gruppenprozesses und Beobachtungen einzelner Kinder werden ausgetauscht und mit dem weiteren pädagogischen Handeln abgestimmt. Informationen innerhalb des Teams werden weitergegeben und organisatorische Fragen behandelt und abgeklärt.
 
Uns ist es wichtig, in unserer Arbeit nicht stehen zu bleiben, sondern gemeinsam mit unseren Kindern und den Anforderungen an sie zu wachsen. Deshalb besuchen wir regelmäßig Fortbildungen, die vom Trägerverbund oder/ und anderen Institutionen angeboten werden.